Veranstaltungen:

Earth Hour Ulm/Neu-Ulm

Samstag, 27. März 2021

von 20:30 bis 21:30

In Ulm und Neu-Ulm gehen wieder die Lichter aus! Setzt ein Zeichen mit uns - für Klimaschutz und Energiewende. 

Mitmachen kann jede*r, auch und gerade von Zuhause aus:
Schaltet am 27. März für eine Stunde die Lichter, Computer, Fernseher und andere verzichtbare Geräte aus.
Postet gern Bilder unter #EARTHHOUR oder #LICHTAUS und tragt euch hier ein,
wenn Ihr dabei seid: www.wwf.de/earth-hour.

Wir laden alle zu einer Onlineveranstaltung bei Kerzenschein ein: Mit Redebeiträgen der lokalen agenda ulm 21, Greenpeace Ulm/Neu-Ulm, Fridays for Future, der Umweltgewerkschaft u.a., Musik sowie kleinen Videoclips und Möglichkeiten zum Austausch.

Interessierte melden sich bitte per Email unter p.schmitz(at)ulm.de bis spätestens 20:00 Uhr an, der Link zur Veranstaltung wird dann sofort zugesendet.

Ideenwerkstatt Ulm

Veranstaltungshinweise

Die lokale agenda ulm 21 und ihre Partner bieten viele Veranstaltungen, Workshops und Exkursionen rund um Energie und Klimaschutz an. In der Regel können die Veranstaltungen kostenlos von allen Interessierten besucht werden.

17 Ziele für Ulm und die Welt und KonsumKompass öffnen

von 9. bis 28. März!

Die zweiteilige Ausstellung rund um nachhaltiges Leben kann nach vorheriger Terminvereinbarung unter ulmstories@ulm.de besucht werden.

Ort: m25 | ulmstories

!!abgesagt!!

Freitag, 26. März 2021 15:00

Städte sind ein Ort des Wandels. Sie werden u.a. durch die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Bevölkerung, aber auch durch Sehnsüchte und gesellschaftliche Veränderungen gestaltet. Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit zeigen auch in Ulm Wirkung. Der vom Agenda-Büro entwickelte Rundgang zeigt, wie und wo sich Ulm in eine nachhaltige Stadt verwandelt, welche historischen Verbindungen es gibt und welche Projekte hierfür eine Rolle spielen.
Führung mit Roswitha McLeod, Nachhaltigkeitsexpertin und Gästeführerin.

Es gelten die Bedingungen für Ulmer Extras.
Erwachsene 10 EUR, Ermäßigt 6 EUR.
Die Führung ist auch als Gruppenführungen buchbar.
Information, Anmeldung und Kartenvorverkauf: Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH, Telefon 0731 161 2830
Veranstaltung unter Vorbehalt, wenn es die Coronabedingungen erlauben
Treffpunkt: Haus der Begegnung
Veranstalter: UNT – Ulmer Extras

17 Ziele für Ulm und die Welt - Ausstellung und Online-Programm

Im Winter 20/21 fand ein Online-Programm mit vielen Vorträgen und Workshops von Ulmer Organisationen statt, die Beispiele zeigten, wo jede*r selbst aktiv werden kann, um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung umzusetzen. Das Programm finden Sie im Archiv .

Die Ausstellung "Wer existiert, der konsumiert - 17 Ziele für Ulm und die Welt" im m25 - UlmStories kann pandemiebedingt nur von 9. bis 28. März öffnen, vor Besichtigung muss unter ulmstories@ulm.de oder Tel. 0731-602 700 03 ein Termin vereinbart werden.

Save the Date:

Kommunaler Klimakongress BW am 20. und 21. Mai 2021 in Ulm

Alle zwei Jahre veranstaltet das Umweltministerium Baden-Württemberg einen Kommunalen Klimakongress an wechselnden Orten. Dieses Jahr wird diese landesweite Veranstaltung vom 20. bis 21. Mai in Ulm stattfinden. Veranstalter: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft BW und Stadt Ulm.
Die Veranstaltung steht unter dem Vorbehalt pandemiebedingter Einschränkungen.

Markt der Möglichkeiten am 20. Mai

Am Nachmittag des 20. Mai planen wir einen Markt der Möglichkeiten auf dem südlichen Münsterplatz, auf dem sich Organisationen, Projekte und Initiativen mit ihren Klimaschutz-Aktivitäten vorstellen. Im Mittelpunkt steht die Frage, was jede*r Einzelne in seinem Umfeld tun kann, wo sich gemeinsame Initiativen anbieten, wie Kooperationen und Gemeinschaften gefördert und genutzt werden können. 

Vortragsabend im Stadthaus am 20. Mai 

Am Abend wollen wir einen hochkarätigen prominenten Referenten oder Referentin ins Stadthaus einladen. Die Veranstaltung soll auch online übertragen werden, so dass wir für alle pandemischen Gegebenheiten vorbereitet sind.

Kommunaler Klimakongress am 21. Mai

Der Klimakongress des Landesumweltministeriums richtet sich an KommunalpolitikerInnen, Verwaltungsmitarbeitende, aber auch Aktive aus allen Bereichn der Stadtgesellschaft, die sich für Klimaschutz einsetzen. Ein vorläufiges Programm gibt es demnächst, eingebunden wird auch das Donaubüro mit einem speziellen Angebot für Teilnehmende aus den Donauländern.
Auch für den Kongress wird es voraussichtlich sowohl eine persönliche als auch eine Online-Teilnahme geben.

Aktuelle Informationen zu gegebener Zeit hier.

Save the Date:

5. Green Parking Day Ulm

Samstag, 18. September 2021

von 10:00 bis 14:00

Weniger Blech, mehr Leben: Was wäre in der Ulmer Innenstadt auf öffentlichen Flächen möglich, wenn dort nicht geparkt würde? Auch für 2021 bereitet die lokale agenda ulm 21 mit ihren Partnern einen Green Parking Day vor. Dabei wollen wir mit den UlmerInnen und ihren Gästen ins Gespräch kommen und über Sinn und Zweck des Green Parking Days im Speziellen, aber auch Klimaschutz und Mobilitätsfragen im Allgemeinen diskutieren.

Was genau stattfinden wird, erarbeiten wir gerade und wird demnächst hier angekündigt werden.

Du willst mit Deiner Organisation oder Deinem Geschäft dabei sein und selbst einen Parkplatz gestalten oder ein Angebot machen? Melde Dich im Agenda-Büro der Stadt Ulm!